Entwicklung vom Ei Die Raupe Die Puppe Die hecke

Die Verpuppung

Ist die Raupe ausgewachsen, häutet sie sich zum letzten Mal und erreicht das Puppenstadium, in dem die Raupe zum FalterPuppe-Alle haben sich verpuppt umgewandelt wird. Dabei verkümmern die Raupenorgane oder werden zu Falterorganen umgebildet.

Nach der Art der Befestigung an der Unterlage unterscheidet man drei Arten von Puppen. Stürzpuppen hängen an ihrem Hinterende, Gürtelpuppen werden von einem um ihre Mitte geschlungenen Faden gehalten, und Kokons liegen meist ohne Befestigung direkt  auf oder im Erdboden.
Wichtig ist die Puppen nicht zu stören. Ich habe den Kasten mit Pappkarton abggedunkelt.
Erreicht die Puppe das Endstadium ihrer Entwicklung, platzt die Puppenhaut auf und der Falter beginnt zu schlüpfen.

Auktionen

 

Persischer Garten
Gartenbau in Asien
Garten in Ägypten
Garten in England

 

 

 


Email:    Impressum

© 2008 HUBERT SCHODER